Theater 2006

 

Der ledige Bauplatz


Die Familien von Karl-Otto Hufnagel und Hugo Koch haben ein großes Problem - ihre ledige "Tante Berta".
Laut Testament ihres Vaters muß eine der beiden Schwestern Berta so lange bei sich im Haus behalten,
bis diese einen Mann gefunden hat. Doch das ist nicht so einfach, denn Berta liebt Bier, Schnaps und
Zigarren mehr als Wasser, Seife oder gar Arbeit. Und Männer sind für Berta sowieso ein lästiges Übel.
Nach zähen und mit schlagkräftigen Argumenten geführten Verhandlungen faßt die Verwandtschaft
schließlich den Entschluß, die Sache endgültig zu regeln und gibt eine Heiratsanzeige auf. Und da mit
Berta wirklich kein Staat zu machen ist, gibt es als Mitgift einen Bauplatz. Der Bauplatz zieht und bald
melden sich die ersten Interessenten. Doch die Brautschau läuft natürlich nicht ohne Probleme, Ver-
wicklungen und Verwechslungen ab.


Aufführungstermine:

Samstag, den 18. November 2006 um 19.30 Uhr,
Samstag, den 25. November 2006 um 19.30 Uhr und
Sonntag, den 26. November 2006 um 17.00 Uhr.

 

Personen und ihre Darsteller:

Karl-Otto Hufnagel Jörg Wolters
Karola Hufnagel Britta Dahlke-Hoffmann
Kurt Hufnagel Torsten Carnein
Irmi Hufnagel Monicque Hinsen
Hugo Koch Georg Terporten
Mathilde Koch Antje Janssen
Berta Greulich Sabine Buschhüter
Franz Schaff Andreas Hendrix
Ludwig König  Michael Buschhüter
Helmut Birnstengel Günter Schnell
   
Spielleiter Laurenz Delißen
Souffleuse Alexandra Bommert
Maske Frank Houx
Bühnengestaltung Otto Hinsen
Beleuchtung Frank Mevissen

 

 

 

Zeitungsartikel Rheinische Post:

 

Bilder von der Aufführung:

 

  • t06bild01
  • t06bild02
  • t06bild03
  • t06bild04
  • t06bild05
  • t06bild06
  • t06bild07
  • t06bild08
  • t06bild09
  • t06bild10
  • t06bild11
  • t06bild12
  • t06bild13
  • t06bild14
  • t06bild15
  • t06bild16
  • t06bild17
  • t06bild18
  • t06bild19
  • t06bild20
  • t06bild21

Simple Image Gallery Extended

 

zurück